Einsatzreicher Tag am 09.02.2021

Gegen 09.45 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in die Herforder Straße alarmiert. Bei Eintreffen konnte bereits eine starke Rauchentwicklung im zweiten Obergeschoss festgestellt werden. Der Brand wurde durch eine umfassende Brandbekämpfung von Innen und Außen schnell unter Kontrolle gebracht. In der Wohnung befand sich zum Glück keine Person. Die Wohnung ist unbewohnbar. Parallel kam es in Mennighüffen zum Vollbrand eines Pkw. Auch hier konnte der Brand zwar schnell gelöscht werden, aber der Pkw war nicht mehr zu retten. Kurz nach Beendigung der Einsatzmaßnahmen kam es noch zu einem Fehlalarm einer Brandmeldeanlage, sodass in der Zeit von 10 bis 13 Uhr alle Einheiten der Feuerwehr im Einsatz waren. Wohnungsbrand: ca. 50 Einsatzkräfte (Wache, Ort, Bahnhof, Gohfeld Wittel, Rettungsdienst, Polizei)Pkw-Brand: ca. 10 Einsatzkräfte (Mennighüffen)BMA: ca. 20 Einsatzkräfte (Wache, Obernbeck, Mennighüffen)

Kommentare sind deaktiviert