Jugendfeuerwehr Löhne wächst

Jugendfeuerwehr Löhne wächst

Projektabschluss bei der Jugendfeuerwehr Löhne. Bereits seit vier Jahren besteht eine Kooperation zwischen dem Städtischen Gymnasium Löhne und der Freiwilligen Feuerwehr Löhne. Für die Dauer eines Schuljahres haben die Jugendlichen die Möglichkeit sich in verschiedenen Bereichen, ehrenamtlich zu betätigen.

 

Im vergangenen Schuljahr haben fünf Jugendliche die Chance genutzt, die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr, konkret in der Jugendfeuerwehr, kennenzulernen. Besonders erfreulich - alle fünf Teilnehmer bleiben mit Abschluss des Projektes weiter der Jugendfeuerwehr Löhne treu.

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung zum Projekt im Schuljahr 2017/2018, konnte der Leiter der Feuerwehr Ralf Krause am 16.10.2017 gleich drei Jugendlich für Ihr Engagement im vergangenen Jahr auszeichnen und offiziell in der Jugendfeuerwehr Löhne zu begrüßen. Die übrigen zwei Teilnehmer erhalten Ihre Urkunde bei nächster Gelegenheit übereicht.

Auch in diesem Jahr freuen wir uns, gleich acht Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, sich in der Jugendfeuerwehr umzusehen und an allen Diensten und Aktionen teilzunehmen. Neben einem kurzen Vortrag durch Stadtjugendfeuerwehrwart Michael Kolpak erhielten die neuen Teilnehmer bereits einen Teil der Jugendfeuerwehruniform, sowie erste Informationen von den jeweiligen Jugendwarten. Ganz besonders freuen wir uns, dass auch vier Jugendliche mit Migrationshintergrund unter den Teilnehmern sind. Dies erwähnen wir deshalb so ausdrücklich, da es auf Grund der kulturellen Unterschieden keine Selbstverständlichkeit ist. Gerade in arabischen Ländern genießt die Feuerwehr ein nicht so ein hohes Ansehen, wie es in Europa der Fall ist. Deshalb freuen wir uns über die Chance, hier einen Beitrag zum gegenseitigen Verständnis und zur nachhaltigen Integration von vier jungen Menschen leisten zu können.

Bericht und Foto: Sebastian Pörtner

chevron-right chevron-left

Kommentare sind deaktiviert