Verkehrsunfall BAB 30

Gegen 2 Uhr wurde die Feuerwehr Löhne am frühen Silvestermorgen zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn 30 alarmiert.
Aus bislang unbekannter Ursache ist an der Anschlussstelle Gohfeld ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und hat sich danach mehrfach überschlagen.
Nach schneller technischer Rettung konnte eine eingeklemmte Person aus dem Fahrzeug gerettet und zur medizinischen Behandlung an den Rettungsdienst übergeben werden.
Die polizeiliche Unfallaufnahme wurde durch die Feuerwehr durch Ausleuchtung der Unfallstelle unterstützt.
Im Einsatz waren neben der hauptamtlichen Wache die Löschgruppen Mennighüffen, Gohfeld-Wittel und Löhne Ort.
 
 

Kommentare sind deaktiviert