PKW-Brand führt zum Totalschaden

PKW-Brand führt zum Totalschaden

 

Einsatzort: Auf der Bülte, Löhne-Bahnhof
Einsatzart: Brandeinsatz, PKW-Brand
Uhrzeit: ca 23.50 Uhr
Datum: 11.01.17

Die Feuerwehr Löhne wurde am 11.01.2017 gegen 23.50 Uhr zu einem PKW-Brand in der Straße „Auf der Bülte“ gerufen. Bei Eintreffen der ersten Einheit stellten die Einsattkräfte einen entwickelten Brand im vorderen Bereich des Fahrzeugs.

Unter schwerem Atemschutz bekämpfte ein Trupp das Feuer mit dem Schnellangriff. Mit Brechwerkzeug musste die Motorhaube geöffnet werden, um den Brand im Motorraum löschen zu können.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Ausbreitung auf das Wohnhaus verhindert werden.

Nur wenige Stunden vor dem Brandausbruch waren die Besitzer des roten Audi mit dem Fahrzeug nach Hause zurückgekehrt.

Bei dem Feuer wurde niemand verletzt, das Fahrzeug erlitt bei dem Feuer einen Totalschaden.

Gegen 01:00 Uhr konnten die Einsatzkräfte wieder in Ihre Standorte einrücken.

Eingesetzte Einheiten:

Hauptamtlich besetzte Wache
Löschgruppe Löhne-Bahnhof
Löschgruppe Löhne-Ort
Polizei11


Bericht:Michael Kolpak
Fotos: Michael Kolpak

Kommentare sind deaktiviert