PKW überschlagen – Insassen von Feuerwehr befreit

PKW überschlagen – Insassen von Feuerwehr befreit

Einsatzort: Eggeweg, Löhne-Obernbeck
Einsatzart: Verkehrsunfall
Uhrzeit: ca 21.43 Uhr
Datum: 17.05.18

Am Donnerstagabend kam es im Eggeweg zu einem schweren Verkehrsunfall.

Zwei Frauen befuhren mit einem schwarzen Mazda MX den Eggeweg in Fahrtrichtung Kirchlengern. An der Gabelung Eggeweg/ Unterer Eggeweg kam das Fahrzeug von der Straße ab, riss das Ständerwerk der Straßenbeleuchtung um und blieb rund 25 Meter hinter der Gabelung auf dem Dach liegen.

Die Fahrzeuginsassen konnten sich nicht selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Augenzeugen verständigten die Rettungskräfte.

Die Feuerwehr Löhne befreite die Insassen aus dem Fahrzeug. Anschließend erfolgte die Betreuung durch den Rettungsdienst und den Notarzt.

Während die Patientinnen in den Rettungswagen für den Transport in die Krankenhäuser vorbereitet wurden, wurde die Einsatzstelle weiträumig ausgeleuchtet.

Ein Elektro-Fachunternehmen musste die Straßenbeleuchtung außerbetrieb nehmen und im Bereich der Unfallstelle demontieren.

Die Polizei führte die Unfallaufnahme durch und sicherte Spuren zum Unfallhergang.

Bis zum Abtransport der Fahrzeugs war der Eggeweg voll gesperrt.

Im Einsatz waren 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr

Eingesetzte Einheiten:

Wache
Löschgruppe Löhne-Menighüffen
Löschgruppe Löhne-Obernbeck

Polizei
Rettungsdienst
Notarzt
Abschleppunternehmen
Elektro-Fachunternehmen

Bericht: Michael Kolpak
Fotos: Michael Kolpak

Kommentare sind deaktiviert